letzte Einsätze  

Nr.77/2022
21.09.2022 um 01:31 Uhr Meldeanlage, Brandmeldeanlage, B BMA
Nr.76/2022
20.09.2022 um 18:27 Uhr Brand im Gebäude, Keller, B 3
Nr.75/2022
19.09.2022 um 05:35 Uhr V U, LKW / Bus leer, Person eingeklemmt, THL 4
Nr.74/2022
14.09.2022 um 18:48 Uhr THL klein, Straße überschwemmt, THL 1
   

Anmeldung  

nur für Mitglieder

   

Erste-Hilfe-Rucksäcke für die Feuerwehr

Damit die Feuerwehrleute am Einsatzort bestens ausgestattet sind,haben sie jetzt auch einen speziellen Rucksack.

Dr. Georg Dirrigl (l.) und Dr. Gerald Michl (r.) übergaben den Einsatzrucksack. Von links: Andreas Wagner, Kommandant Patrick Allen, Bürgermeisterin Heike Faltermeier, Vorstand Robert Feuerer, 2. Kommandant Florian Eckert Foto: Agnes Feuerer

BRUCK.Das Ärzteteam der Praxis Dres. Pollinger-Michl-Dirrigl ist auch im Notarzt-Dienst im Einsatz. Daher wissen sie, wie wichtig es ist, dass auch die Feuerwehren mit guten Sanitätsrucksäcken ausgerüstet sind. Oft sind die Feuerwehrleute die ersten am Einsatzort und leisten dort schnelle und qualifizierte Erste Hilfe. Erleichtert wird dies, wenn die Einsatzkräfte über das notwendige Equipment verfügen.

Die FFW Bruck bekam daher vom dem Ärzteteam einen Einsatzrucksack im Wert von 850 Euro geschenkt. So befindet sich jetzt in jedem Fahrzeug der Brucker Wehr der gleiche Sanitätsrucksack. Andreas Wagner wird dafür sorgen, dass die Rucksäcke immer gut gefüllt und einsatzbereit sind. Bürgermeisterin Heike Faltermeier bedankte sich bei Dr. Georg Dirrigl und Dr. Gerald Michl für die großzügige Spende und auch Kommandant Patrick Allen betonte, dass die Aktiven dieses Geschenk sehr zu schätzen wissen. (taf)

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

   
© FF Bruck i. d. OPf